Das Büro wurde im Jahr 1976 von Herrn Dipl.- Ing. Albrecht Memmert, als eines der ersten Fachbüros, die sich ausschließlich mit der Fassadentechnik und der Angewandten Bauphysik beschäftigen, gegründet.
1999 beteiligte sich Herr Dipl.-Ing. Elmar Jochheim als Partner am Unternehmen und übernahm auf Grund altersbedingtem Ausscheiden von Herrn Dipl.-Ing. Albrecht Memmert, das Büro im Dezember 2008 und führte es bis zum 30.06.2013 als Inhaber.

Am 01.07.2013 wurde die AMP Ingenieurgesellschaft mbH gegründet.
Seitdem führen Herr Dipl.-Ing. Elmar Jochheim und der langjährige technische Leiter Herr Dipl.- Ing. Frank Wigger das Unternehmen als geschäftsführende Gesellschafter.

Mittlerweile beschäftigt die AMP Ingenieurgesellschaft mbH 16 Personen, zehn davon im Technischen Büro.
Diese stellen durch ihre langjährige Berufserfahrung und umfangreiches Fachwissen im Fassaden-, Metall- und Glas-Bau sowie in der Bauphysik und Fassaden- sowie Glas-Statik, eine technisch und wirtschaftlich optimale Planung in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber, sicher.

Die erfolgreiche Durchführung von zahlreichen Großprojekten, angefangen bei Büro- und Verwaltungsgebäuden, über Sonderbauten wie Museen, Bibliotheken, Kliniken und Industriebauten, bis hin zu Sanierungen und Revitalisierungen, für öffentliche und private Bauherren, zeichnen die Erfolgsgeschichte von AMP.
Das Tätigkeitsfeld wird durch Privatgutachten und Schiedsgutachten im Bereich der Fassadentechnik abgerundet.

Die AMP Ingenieurgesellschaft mbH ist hauptsächlich in der Bundesrepublik Deutschland, sowie dem deutschsprachigen Ausland wie z.B. der Schweiz, Luxembourg oder Belgien tätig.
Ergänzend hierzu, wurden Großprojekte im europäischen Ausland, wie z.B. in Irland, Dänemark oder Schweden in der Vergangenheit erfolgreich realisiert.